Hey, wir sind Marina und Falko.

Seit mehr als einem Jahrzehnt entwickeln wir Software, arbeiten in Teams, diskutieren in Meetings, feilen an Strategien, designen neue Produkte und erstellen digitalen Content. Überzeugt von Work Anywhere und New Work haben wir Wege gefunden, aus dem “Business as usual” auszubrechen und unser Leben nach unseren Vorstellungen zu gestalten.

Dabei sind wir Foto-addicted und haben immer mindestens eine Kamera im Gepäck 📸, ein mobiles Zuhause auf vier Rädern 🚐 und unendliche Begeisterung für die Schönheit der Natur — von den Alpengipfeln bis ans Nordmeer. ✨

Unsere Idee hinter beAnywhere ist es, unsere Erfahrungen zu teilen und andere zu ermutigen ebenfalls neue Lebens- und Arbeitsformen auszuprobieren. Wir nehmen euch mit und zeigen, dass Reisen nicht nur Ferienbeschäftigung sein sollte. Dass wir auch im Alltag neue Orte erleben können und es sich (fast) von überall digital arbeiten lässt.

Marina Kraus

Umweltingenieur & Product Designerin

“Make it fun and easy” ist Marinas Motto, egal ob es um Fotografie, Remote Work oder die User Experience geht.

Durch ihre langjährige Erfahrung als Head of Communications und Product Designerin weiss sie, worauf es ankommt, wenn es um echtes Corporate Storytelling in Text und Bild geht und wie ein digitales Produkt für die User zu einem authentischen Erlebnis wird.

Ihr Knowhow teilt sie auf ihrem Portfolio und hilft damit angehenden Designern auf dem Weg in die Tech Branche.

Marina Kraus
LinkedIn
Polywork
Instagram
Falko Burghausen
LinkedIn
Medium
VERO
Instagram
500px

Falko Burghausen

CTO & Fotograf

Falko ohne Kamera, das ist so selten, dass man fast schon ein Foto davon machen sollte. 😅 Bepackt mit Kamera, Stativ und Objektiven gilt seine Leidenschaft der Landschafts- und Naturfotografie.

Er bringt über ein Dutzend Jahre Erfahrung aus der Tech-Branche zwischen Corporate Business und Startups mit und hat die IT-Welt sowohl durch die Augen eines Software Engineers als auch aus der Perspektive des CTOs bei einem Schweizer Healthtech Startup gesehen.

Als #digitalnomad arbeitet er stets remote-first und lässt sich gerne von neuen Technologien und digitalen Tools begeistern, denn New Work ist für Falko weit mehr als nur ein Buzzword.